Shop
gut beraten. mehr verkaufen.
Newsletter Ausgabe 29. KW - 2018
Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,

der World Insurance Report 2018 hat kürzlich Wunderbares offenbart: Die deutsche Versicherungsbranche zählt weltweit zur Spitze, wenn es um das Thema "Automatisierung" geht. Das Ergebnis zeigt, Deutschland kann bei der Digitalisierung Schritt halten. Welchen Ansatz Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihrer Produkte und Prozesse wählen, ist unterschiedlich. Die einen bauen ein internes Kompetenzcenter auf, die anderen holen sich die Experten extern ins Boot.

Björn Freter unterstützt mit seinem Team von sum.cumo seit acht Jahren Versicherer bei der Umsetzung ihrer Digital-Strategie. Im Interview des Monats Digitale Transformation: Frischer Wind von außen spricht der Gründer und CEO darüber, wie die Zusammenarbeit mit Kunden aus der Versicherungsbranche funktioniert, welche Projekte bereits erfolgreich umgesetzt werden konnten und was ein außenstehender Berater einbringen kann.


Darüber hinaus finden Sie im Newsletter folgende Beiträge:

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!



Ihr Team der Redaktion Versicherung
(v. links: Ilka Döring, Yvonne Becker, Olivia Lüken)


Neue Inhalte im Versicherungslexikon!

Die WM 2018 ist letzte Woche mit dem Sieg für Frankreich geendet. Grund genug, dass auch wir uns einmal dem Thema Sport widmen und näher beleuchten, wie hier eine optimale Absicherung erfolgen kann. Unser Fachautor Jörg Heidemann hat im Versicherungslexikon aber auch weitere besondere Sparten betrachtet, die Vermittlern im Beratungsgespräch begegnen können.

Hier geht es zum Updatereport!

» Krankenversicherung
» Treuhänder-Streit in der PKV: Urteile basieren auf falscher Analogie
» Altersvorsorge
» Betriebsrente: Auf die richtige Information kommt es an, sonst haftet der Arbeitgeber
» Neues aus der Branche
» Neue Bewegungen in der Lebensversicherung - Provisionsdeckel ja oder nein?
» Recht
» Beweisanforderungen bei einem Entgeltfortzahlungsschaden
» Finanzen
» Trickreiche Anbieter der Sehnsuchtsanlage Gold
» Schadenversicherung
» Pflicht zur unverzüglichen Einreichung einer Stehlgutliste in der Hausratversicherung


Neu in Ihrer VersicherungsPraxis24:
Informieren Sie sich hier über unsere neuen Inhalte im Wissenspool sowie über besondere Services oder Gesetzesänderungen.


Aktuelle QUIZRUNDE!!!
In unserer Quizrunde geht es um das in Zeiten von Internet, Social Media und Co. wichtige Thema "Datenschutz". Wie gut kennen Sie sich schon damit aus? Testen Sie Ihr Wissen!!! Jetzt mitmachen!


Schreiben Sie uns Ihre Meinung:
versicherungspraxis24@wolterskluwer.de


Wir halten Sie auf dem Laufenden:
Folgen Sie uns auf Facebook Facebook Fanseite
und auf Twitter Twitter
und erhalten Sie die aktuellsten Brancheninformationen.

» Krankenversicherung
Treuhänder-Streit in der PKV: Urteile basieren auf falscher Analogie

Drei aktuelle Urteile von Landgerichten und ein bevorstehendes BGH-Urteil bewegen im Moment die Krankenversicherungsbranche: Die LG Potsdam (Az.: 6 S 80/16), Berlin (Az.: 23 O 78/16) und Frankfurt/Oder (Az.: 14 O 203/16) stellen einmütig die Unabhängigkeit von Treuhändern infrage, die den erforderlichen Prämienanpassungen von privaten Krankenversicherern (PKV) zustimmen müssen.

» weitere Informationen nach oben
» Altersvorsorge
Betriebsrente: Auf die richtige Information kommt es an, sonst haftet der Arbeitgeber

Schon länger wird in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) diskutiert, wie viel Information ein Arbeitgeber seinem Beschäftigten zu seiner bAV, insbesondere in Form einer Entgeltumwandlung, zukommen lassen muss.

» weitere Informationen nach oben
» Neues aus der Branche
Neue Bewegungen in der Lebensversicherung - Provisionsdeckel ja oder nein?

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will ihn und auch das Bundesfinanzministerium (BMF) denkt laut darüber nach: einen Provisionsdeckel in der Lebens- und Rentenversicherung. Dem BMF geht laut Evaluierungsbericht zu dem 2014 verabschiedeten Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) der Rückgang bei den Provisionen und Courtagen nicht weit genug.

» weitere Informationen nach oben
» Recht
Beweisanforderungen bei einem Entgeltfortzahlungsschaden

Auch bei der Geltendmachung eines nach § 6 Abs.1 Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) auf den Arbeitgeber übergegangenen Anspruchs gegen den Verursacher eines Verkehrsunfalles ist der Vollbeweis dafür zu erbringen, dass die Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers auf einer unfallbedingten Verletzung beruht. Das hat das Landgericht (LG) Saarbrücken in einer Entscheidung klargestellt.

» weitere Informationen nach oben
» Finanzen
Trickreiche Anbieter der Sehnsuchtsanlage Gold

Die Weltpolitik gibt derzeit jede Menge Anlass für Zukunftsängste der Anlegerschaft. Das Krisenmetall Gold ist von privaten Anlegern deshalb zunehmend gefragt. Davon profitieren natürlich auch aggressiv auftretende Strukturvertriebe, die nicht nur Gold anzubieten haben, sondern auch gleich dessen Verwahrung und auch die "garantierte" Rücknahme zu festen Preisen. Der bisherige Berater erfährt die genauen Gründe für den Verlust des Kunden in der Regel nicht oder nicht rechtzeitig, wenn er seine Kunden zuvor nicht präventiv auf die Gefahren hingewiesen hat.

» weitere Informationen nach oben
» Schadenversicherung
Pflicht zur unverzüglichen Einreichung einer Stehlgutliste in der Hausratversicherung

Laut einem Urteil des OLG Köln vom 15.08.2017 - 9 U 12/17 ist die Klausel über die Pflicht zur unverzüglichen Einreichung einer Stehlgutliste bei Polizei und Versicherer nicht wegen Verstoßes gegen das Transparenzgebot unwirksam und benachteiligt den Versicherungsnehmer auch nicht entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen (§ 307 BGB).

» weitere Informationen nach oben