Shop
gut beraten. mehr verkaufen.
Newsletter Ausgabe 42. KW - 2016
Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,

der Feinschliff der Betriebsrentenreform läuft. Die Abstimmungen zwischen den Ministerien gehen dem Ende zu und damit hat der Count-Down für einen Referentenentwurf begonnen. Der Entwurf, der ca. 60 Seiten umfassen soll, wird für Ende Oktober erwartet. Der Rahmen und auch einige Details wurden in den letzten Tagen auf Tagungen von den Vertretern der Ministerien (BMAS und BMF) skizziert. Hier ein Überblick – naturgemäß ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.


Erfahren Sie mehr in unserem Thema der Woche: Der Schleier lüftet sich: Die Betriebsrentenreform kommt


Darüber hinaus lesen Sie:

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihr Redaktionsteam Versicherungs- und Finanzmedien

Von links: Ilka Döring (Redakteurin), Olaf Nitsche (Redakteur) und Yvonne Becker (Verlagsleiterin)


BESUCHEN SIE UNS AUF DER DKM!!!
Das Team von Wolters Kluwer freut sich auf Ihren Besuch sowie ein Treffen am DKM-Stand: Halle 4 / A06. Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ticket unter www.die-leitmesse.de/wolters-kluwer/2016

» News in eigener Sache
» BAV-Spezialisten aufgepasst: Neuer Kommentar zum Betriebsrentengesetz erschienen!
» Altersvorsorge
» Bundesarbeitsgericht legt die Hürden hoch für eine Benachteiligung wegen Diskriminierung bei vorzeitiger Betriebsrente
» Neues aus der Branche
» Kfz-Haftpflichtversicherung rechtzeitig kündigen
» Erlaubnis nach § 34i Gewerbeordnung - die Uhr tickt - jetzt für die Bestandsvermittler
» Finanzen
» Finanzberater: Die Tricks der unseriösen Konkurrenten
» Schadenversicherung
» Zur Definition eines Überschwemmungs- und Rückstauschadens
» Unser Tipp für Sie
» Versicherungshandbuch Private & Betriebliche Versicherungen - Neues Update wurde verschickt
» NEU: Dread-Disease-Versicherung - Ein alternatives Vorsorgeinstrument zur Absicherung der Arbeitskraft.


AKTUELLE QUIZRUNDE!!!
Schon mitgemacht? In unserer aktuellen Quizrunde geht es um die IHK-Sachkundeprüfung für Immobiliardarlehnsvermittler nach § 34i GewO. Wie gut kennen Sie sich schon damit aus? Testen Sie Ihr Wissen!!! Jetzt mitmachen!


Schreiben Sie uns Ihre Meinung:
versicherungspraxis24@wolterskluwer.de


Wir halten Sie auf dem Laufenden:
Folgen Sie uns auf Facebook Facebook Fanseite
und auf Twitter Twitter
und erhalten Sie die aktuellsten Brancheninformationen.

» News in eigener Sache
BAV-Spezialisten aufgepasst: Neuer Kommentar zum Betriebsrentengesetz erschienen!

Ende August ist bei Wolters Kluwer ein Standardwerk für bAV-Spezialisten neu erschienen - der Kommentar zum Betriebsrentengesetz (BetrAVG). Die Autoren Margret Kisters-Kölkes, Dr. Claus Berenz und Dr. Brigitte Huber haben sich wieder mit ihrer auch in der Versicherungsbranche sehr geschätzten Expertise auf etwa 760 Seiten den Erläuterungen des Gesetzes gewidmet.

» weitere Informationen nach oben
» Altersvorsorge
Bundesarbeitsgericht legt die Hürden hoch für eine Benachteiligung wegen Diskriminierung bei vorzeitiger Betriebsrente

Sieht eine Versorgungsordnung bei der Inanspruchnahme der Betriebsrente vor Erreichen der üblichen, "festen Altersgrenze" Abschläge vor, liegt darin keine unerlaubte Benachteiligung wegen einer Behinderung. Das hat der Dritte Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG, ‌13‌.‌10‌.‌2016‌ - 3 AZR ‌439‌/‌15‌) entschieden.

» weitere Informationen nach oben
» Neues aus der Branche
Kfz-Haftpflichtversicherung rechtzeitig kündigen

Same procedure as last year? Jedes Jahr im November stellt sich Autofahrern dieselbe Frage: Ist es Zeit für einen Wechsel meiner Kfz-Haftpflichtversicherung? Hier erfahren Sie, welche Fristen einzuhalten sind und wie Sie bei der Kündigung am besten vorgehen.

» weitere Informationen nach oben
Erlaubnis nach § 34i Gewerbeordnung - die Uhr tickt - jetzt für die Bestandsvermittler

Wer Immobiliendarlehn an Verbraucher vermitteln will, braucht dazu seit dem ‌21‌.‌03‌.‌2016‌ eine behördliche Erlaubnis nach § 34i Gewerbeordnung (GewO). Doch auch die Bestandsvermittler, die aufgrund einer Übergangsfrist zunächst mit ihrer Erlaubnis nach § 34c GewO weiter vermitteln durften, sollten nun aktiv werden. Denn diese Übergangsregelung endet zum ‌21‌.‌03‌.‌2017‌.

» weitere Informationen nach oben
» Finanzen
Finanzberater: Die Tricks der unseriösen Konkurrenten

Gerade steuert die Angstwelle in Deutschland wieder einem neuen Höhepunkt zu. Brexit, Bankenprobleme, Flüchtlinge, Griechenland, Populisten und Terroristen im In- und Ausland und vieles mehr wird nun wieder im Oktobernebel hochgekocht. Was liegt da näher, als seine Altersvorsorge über einen Edelmetallsparplan anzusparen, anstatt die vielgescholtenen Lebensversicherungsprodukte wie Fondspolice und Rentenversicherung abzuschließen. Trotz Glanz des Goldes - welch schlechte Idee das sein kann, zeigt das Beispiel.

» weitere Informationen nach oben
» Schadenversicherung
Zur Definition eines Überschwemmungs- und Rückstauschadens

Das Oberlandesgericht Bamberg hat zu einem Schadenfall in einer Elementarschadenversicherung dargelegt, welche Voraussetzungen an einen Überschwemmungs- und einen Rückstauschaden zu stellen sind (OLG Bamberg, ‌30‌.‌04‌.‌2015‌ - 1 U ‌87‌/‌14‌).

» weitere Informationen nach oben
» Unser Tipp für Sie
Versicherungshandbuch Private & Betriebliche Versicherungen - Neues Update wurde verschickt

Aktuelles aus der Rechtsprechung, neue Fragestellungen, wichtige Gesetzesänderungen und wertvolle Beratungsansätze werden vom Herausgeber Dipl.-Volkswirt Jörg Heidemann und den Fachautoren in regelmäßigen Aktualisierungen aufbereitet. Somit bleibt Ihr Nachschlagewerk immer up to date. Zur Aktualisierung des Grundwerkes erhalten Sie insgesamt fünf Ergänzungslieferungen im Jahr und sind somit stets auf dem neuesten Stand.

» weitere Informationen nach oben
NEU: Dread-Disease-Versicherung - Ein alternatives Vorsorgeinstrument zur Absicherung der Arbeitskraft.

Für die Absicherung der Arbeitskraft infolge Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder Unfall steht dem Versicherungsvermittler und seinem Kunden heute ein gut gefüllter Werkzeugkoffer zur Verfügung. Neben der selbstständigen Berufsunfähigkeits- und der Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung in Verbindung mit einer Kapital-, Renten- oder Risiko-Lebensversicherung kann ein umfassender Versicherungsschutz alternativ oder auch flankierend mit einer Dread-Disease-Versicherung abgebildet werden. In unserer neuen Broschüre nehmen wir diese genauer unter die Lupe.

» weitere Informationen nach oben
» Nützliches auf unserer Website
Auf unserer Website finden Sie viele weitere nützliche Informationen für Makler.
Aktuelles » Wissenspool » Netzwerk » Service » Shop »