Shop
gut beraten. mehr verkaufen.
Newsletter Ausgabe 32. KW - 2016
Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,

Ende Juni 2016 hat das Bundeskabinett den Entwurf des Dritten Pflegestärkungsgesetzes (PSG III) beschlossen. Die neuen Regelungen sollen ganz überwiegend zum ‌01‌.‌01‌.‌2017‌ in Kraft treten. Mit der "Fachtagung Pflegeversicherung 2016 – Fachwissen aufbauen - qualifiziert informieren - Vorsorge gestalten" können Sie sich als Versicherungs- und Finanzvermittler auf diese Neuerungen optimal einstellen und erhalten die wichtigsten Informationen, die Sie im Beratungsgespräch an Ihre Kunden weitergeben können.


Die Fachtagung besteht aus insgesamt vier Vorträgen, für die Sie als Vermittler insgesamt vier Weiterbildungspunkte der Initiative "gut beraten" bekommen können. Erfahren Sie mehr zur Fachtagung und den Anmeldemöglichkeiten in der Wolters Kluwer Akademie.


Darüber hinaus lesen Sie:

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihr Redaktionsteam Versicherungs- und Finanzmedien

Von links: Ilka Döring (Redakteurin), Olaf Nitsche (Redakteur) und Yvonne Becker (Verlagsleiterin)


VERSICHERUNGS-ABC 2017
Unsere Frühbestellaktion ist gestartet:

Wir möchten unsere Tradition auch dieses Jahr fortführen und Sie im Rahmen unserer Frühbestellaktion schon jetzt auf die Neuauflage unseres Versicherungs-ABC aufmerksam machen. Sichern Sie sich noch heute einen Sonderrabatt auf Ihre Bestellung zum Versicherungs-ABC 2017.

» Altersvorsorge
» Braucht die Pensionskasse AXA ab 2017 zusätzliches Kapital?
» Gesetzliche Rente: Ost-Angleichung bis 2020 ist nicht vom Tisch
» Neues aus der Branche
» Das langsame Sterben der Pensionskassen: hogarente vor Neuanfang. ERGO und HDI Pensionskasse verlassen die Branchenlösung
» Finanzen
» Risikoscheu deutscher Anleger treibt Blüten
» Schadenversicherung
» Kein versicherter Sturm- oder Überschwemmungsschaden durch Wasserstau und abspritzendes Regenwasser
» Keine Dauerüberwachung von Vorschulkindern
» Unser Tipp für Sie
» Magazin Versichert - Herbst-/Winterausgabe ab dem ‌01‌.‌09‌.‌2016‌!
» VersicherungsPraxis24 - Jetzt Modularsystem gratis testen!


AKTUELLE QUIZRUNDE!!!
Schon mitgemacht? In unserer aktuellen Quizrunde geht es um die IHK-Sachkundeprüfung für Immobiliardarlehnsvermittler nach § 34i GewO. Wie gut kennen Sie sich schon damit aus? Testen Sie Ihr Wissen!!! Jetzt mitmachen!


Schreiben Sie uns Ihre Meinung:
versicherungspraxis24@wolterskluwer.de


Wir halten Sie auf dem Laufenden:
Folgen Sie uns auf Facebook Facebook Fanseite
und auf Twitter Twitter
und erhalten Sie die aktuellsten Brancheninformationen.

» Altersvorsorge
Braucht die Pensionskasse AXA ab 2017 zusätzliches Kapital?

Die Spatzen pfiffen es im Mai von den Dächern der BaFin: Pensionskassen könnten Probleme bekommen. Und kurz darauf wurden auch Maßnahmen in zwei Fällen am Markt bekannt (die neue leben Pensionskasse AG und der BVV). Wie die Börsenzeitung vermeldet, gibt es nun auch im Geschäftsbericht 2015 der Pensionskasse Pro bAV der AXA Hinweise auf Probleme aufgrund der Niedrigzinsphase. Dort ist nachzulesen: "Vor dem Hintergrund der Kapitalmarktentwicklung und des weiteren Aufbaus der Zinszusatzreserve müssen voraussichtlich frühestens ab 2017 finanzielle Mittel durch den Aktionär oder im Rahmen des Beherrschungsvertrages durch die AKAG zur Verfügung gestellt werden."

» weitere Informationen nach oben
Gesetzliche Rente: Ost-Angleichung bis 2020 ist nicht vom Tisch

Vor einigen Tagen geisterte eine Meldung durch die Medien, nach der ein Gesetzentwurf des Bundesarbeitsministeriums zur schrittweisen Angleichung der Ost-Renten am Votum des Bundesfinanzministers Wolfgang Schäuble gescheitert ist.

» weitere Informationen nach oben
» Neues aus der Branche
Das langsame Sterben der Pensionskassen: hogarente vor Neuanfang. ERGO und HDI Pensionskasse verlassen die Branchenlösung

Wachsam beobachtet die Branche nach den Warnungen der BaFin im Mai die aktuellen Entwicklungen im Bereich Pensionskassen. In einer Pressemitteilung informiert der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) über neuere Entwicklungen bei der sog. hogarente.

» weitere Informationen nach oben
» Finanzen
Risikoscheu deutscher Anleger treibt Blüten

Finanzberater können ein Lied davon singen: Der Risikobegriff scheint zum Trauma deutscher Anleger zu gehören, wobei meist seltsame Ansichten darüber kursieren, wo welches Risiko droht. Berater und Vermittler versuchen sich mit ihrem Angebot darauf einzustellen. Gewinner sind allerdings, dank der lückenhaften Anlegerschutzgesetze in Deutschland, viel zu oft dubiose Anbieter vom grauen Kapitalmarkt.

» weitere Informationen nach oben
» Schadenversicherung
Kein versicherter Sturm- oder Überschwemmungsschaden durch Wasserstau und abspritzendes Regenwasser

Überflutet Regenwasser die Fahrzeugoberfläche und dringt in das Fahrzeuginnere ein, so handelt es sich nicht um eine "Überschwemmung" im Sinne der Allgemeinen Kraftfahrtbedingungen. Ebenso wenig liegt ein versicherter Sturmschaden vor, wenn vom Sturm gewehtes oder von einer Hauswand abspritzendes Regenwasser in das Fahrzeuginnere eindringt und einen Schaden verursacht. Dies ist einem Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm (OLG Hamm, ‌21‌.‌01‌.‌2015‌ - 20 U ‌233‌/‌14‌) zu entnehmen.

» weitere Informationen nach oben
Keine Dauerüberwachung von Vorschulkindern

5-jährige Kinder ohne Verhaltensauffälligkeiten müssen nicht permanent kontrolliert werden. Um seiner Aufsichtspflicht nachzukommen ist es laut einer Entscheidung des Amtsgerichts München (AG München, ‌01‌.‌12‌.‌2015‌ - 133 C ‌20101‌/‌15‌) ausreichend, ihr Spiel außerhalb der Wohnung alle 15 bis 30 Minuten zu überwachen.

» weitere Informationen nach oben
» Unser Tipp für Sie
Magazin Versichert - Herbst-/Winterausgabe ab dem ‌01‌.‌09‌.‌2016‌!

Kundenbeziehungen aktiv zu pflegen, ist mit hohem Aufwand verbunden! Das ist nicht ganz richtig. Denn mit dem Magazin Versichert können Sie Ihren Kunden mit nur wenigen Klicks einen echten Mehrwert bieten und sich in gute Erinnerung bringen. Ab dem ‌01‌.‌09‌.‌2016‌ können Sie wieder die neue Herbst-/Winterausgabe 2016 individuell gestalten und bestellen!!!

» weitere Informationen nach oben
VersicherungsPraxis24 - Jetzt Modularsystem gratis testen!

Mit der VersicherungsPraxis24 bieten wir Ihnen maßgeschneidertes Fachwissen in einzelnen Modulen an. So können Versicherungs- und Finanzvermittler ihr Nachschlagewerk noch individueller auf ihre berufliche Spezialisierung ausrichten. Welcher Bereich ist für Sie interessant? Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

» weitere Informationen nach oben
» Nützliches auf unserer Website
Auf unserer Website finden Sie viele weitere nützliche Informationen für Makler.
Aktuelles » Wissenspool » Netzwerk » Service » Shop »