Shop
gut beraten. mehr verkaufen.
Newsletter Ausgabe 35. KW - 2015
Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,

der neueste Map-Report zeigt, dass die durchschnittliche Solvabilitätsquote in der Lebensversicherung im Jahr 2014 gegenüber dem Vorjahr weitgehend stabil geblieben ist. Der Wert sank um lediglich 0,2 % auf 164,5 %. Seit 2007 ist die Quote damit weiterhin rückläufig. Was sind die Gründe?


Erfahren Sie mehr in unserem Thema der Woche: Die deutschen Lebensversicherer und Solvency II


Darüber hinaus lesen Sie:

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen
Ihr Redaktionsteam Versicherungs- und Finanzmedien

Von links: Ilka Döring (Redakteurin), Olaf Nitsche (Redakteur) und Yvonne Becker (Verlagsleiterin)


Übrigens:
Fragen, Kritik, Anregungen, Themenvorschläge? Wir haben stets ein offenes Ohr! Schreiben Sie uns einfach unter: versicherungspraxis24@wolterskluwer.de

» Krankenversicherung
» Auslandskrankenversicherung für Mitarbeiter
» Altersvorsorge
» Riesterrente: Es geht noch besser
» Bundesarbeitsgericht erläutert Spielregeln zum Absenken von Betriebsrenten
» Neues aus der Branche
» Anlegerbarometer: Wer zufrieden, wer unzufrieden ist...
» Finanzen
» Anleihen gewinnen: Chance zum Verkaufen?
» Schadenversicherung
» Vorsicht beim Öffnen der Autotür
» Unser Tipp für Sie
» AltersvorsorgePLANER - Version 15.2 ist da...
» NEUERSCHEINUNG: Die Wiederanlage von ablaufenden Lebens- und Rentenversicherungen


NEUE QUIZRUNDE!!!
Schon mitgemacht? In unserer Quizrunde geht es um die Wiederanlage von Lebens- und Rentenversicherungen. Wie gut kennen Sie sich damit aus? Testen Sie Ihr Wissen!!! Jetzt mitmachen!


Schreiben Sie uns Ihre Meinung:
versicherungspraxis24@wolterskluwer.de


Wir halten Sie auf dem Laufenden:
Folgen Sie uns auf Facebook Facebook Fanseite und auf Twitter Twitter und erhalten Sie die aktuellsten Brancheninformationen.

» Krankenversicherung
Auslandskrankenversicherung für Mitarbeiter

In der heutigen globalisierten Welt werden Produktionsprozesse über Landesgrenzen hinaus organisiert. Hinzukommt, dass die Volkswirtschaften eng miteinander verzahnt und die Abhängigkeiten aufgrund internationaler Lieferketten immens sind. Diese Globalität und Internationalisierung bewirkt, dass man Kollegen, Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner auch aus den eigenen Niederlassungen und Betriebsstätten in anderen Ländern trifft. Und dabei reisen qualifizierte Mitarbeiter der jeweiligen Unternehmen um die Welt. 2013 soll die Anzahl der Dienstreisen weltweit bei 171 Mio. gelegen haben.

» weitere Informationen nach oben
» Altersvorsorge
Riesterrente: Es geht noch besser

Für Walter Riester ist die geförderte Altersvorsorge, die seinen Namen trägt, nach wie vor der richtige Weg, um den Ruhestand von möglichst vielen Menschen finanziell zu sichern. Allerdings müssen nach seiner Auffassung gravierende Geburtsfehler korrigiert werden, sagte er kürzlich während einer Diskussion des Deutschen Instituts für Altersvorsorge in Berlin.

» weitere Informationen nach oben
Bundesarbeitsgericht erläutert Spielregeln zum Absenken von Betriebsrenten

Für das Absenken von Betriebsrenten hat das Bundesarbeitsgericht mit dem Drei-Stufen-Modell ein umfangreiches Arsenal entwickelt, um die Zusagen an Arbeitnehmer zu schützen. Fraglich war allerdings, was beim Eingriff in die dritte Stufe, also beim Eingriff in noch erdienbare, zukünftige Ansprüche ein ausreichender, - im Wortgebrauch des Bundesarbeitsgerichtes - ein sachlich-proportionaler Grund ist. Das erläutert das Bundesarbeitsgericht nun in einem Urteil (BAG, ‌09‌.‌12‌.‌2014‌ - 3 AZR ‌323‌/‌13‌).

» weitere Informationen nach oben
» Neues aus der Branche
Anlegerbarometer: Wer zufrieden, wer unzufrieden ist...

Aktienanleger sind mehrheitlich zufrieden, Besitzer festverzinslicher Papiere dagegen unzufrieden: Dieses Ergebnis des aktuellen Anlagerbarometers der genossenschaftlichen Investmentgesellschaft Union Investment überrascht angesichts anhaltend niedriger Zinsen eigentlich nicht. Dennoch scheint sich nur langsam etwas zu ändern.

» weitere Informationen nach oben
» Finanzen
Anleihen gewinnen: Chance zum Verkaufen?

Die deutschen Anleger sind traditionell Rentenfans. Die Depots sind voll mit Rentenfonds und Mischfonds mit hohen Anteilen an Festverzinslichen Wertpapieren. Der aktuelle Kurseinbruch an den globalen Aktienmärkten beschert den "Renten" niedrigere Zinsen und deshalb Kurssteigerungen. Sollen Berater Anlegern raten, diese Situation zur Reduzierung ihrer Rentenanteile im Depot zu nutzen?

» weitere Informationen nach oben
» Schadenversicherung
Vorsicht beim Öffnen der Autotür

Öffnet der Fahrer eines am Fahrzeugrand geparkten Fahrzeuges unachtsam die Tür und kollidiert er mit dem fließenden Verkehr, ist sein Verschulden so erheblich, dass die Betriebsgefahr des Fahrzeuges im fließenden Verkehr dahinter zurücktritt. Dies ist einer Entscheidung des Landgerichts Stuttgart aus April 2015 zu entnehmen (LG Stuttgart, ‌22‌.‌05‌.‌2015‌ - 13 S ‌172‌/‌14‌).

» weitere Informationen nach oben
» Unser Tipp für Sie
AltersvorsorgePLANER - Version 15.2 ist da...

Versorgungslücken durch Beratungsgespräche sinnvoll schließen! Die optimale Unterstützung bei der Beratung bietet die Software "AltersvorsorgePLANER", die jetzt in der neuen und aktuellen Version 15.2 verfügbar ist. Sie deckt die komplette Bandbreite ab: Von Berufsunfähigkeit über Hinterbliebenenabsicherung bis zur eigenen Altersvorsorge.

» weitere Informationen nach oben
NEUERSCHEINUNG: Die Wiederanlage von ablaufenden Lebens- und Rentenversicherungen

Ablaufende Lebens - oder Rentenversicherungen führen in der Versicherungsbranche noch ein Schattendasein, dabei werden jedes Jahr Milliarden EUR an Kunden ausbezahlt. Davon verbleibt von dem, was wieder angelegt werden kann, nur ein Bruchteil bei den Vermittlern, obwohl für sie alle Möglichkeiten vorhanden sind, um die Abläufe im eigenen Bestand zu halten. Hier setzt der neue Leitfaden von Wolters Kluwer an und beantwortet die grundlegenden Fragestellungen, liefert das Basiswissen für die Beratung und zeigt auf, wie Sie eine passende und erfolgreiche Kundenberatung zur Wiederanlage vorbereiten.

» weitere Informationen nach oben
» Nützliches auf unserer Website
Auf unserer Website finden Sie viele weitere nützliche Informationen für Makler.
Aktuelles » Wissenspool » Netzwerk » Service » Shop »