Neue Inhalte & Services in Ihrer VersicherungsPraxis24

 


Die Basis für Ihren Erfolg 

Jeden Monat wirbeln Fachautoren und Redakteure im Hintergrund des Online-Portals VersicherungsPraxis24, um aktuelle Themen und Trends der Branchen aufzugreifen und praxisnahe Beiträge im Wissenspool zu veröffentlichen.

 

 

 

 

Praxisratgeber betriebliche Altersversorgung - Update März

Innerhalb weniger Wochen trat zum 01.01.2020 das GKV-Betriebsrentenfreibetragsgesetz, das durch einen eigenen Freibetrag die Beitragslast von Betriebsrenten in vielen Fällen abmildert, in Kraft. Steuerberater Prof. Dr. Thomas Dommermuth analysiert in seinem Beitrag Das neue Gesetz zur Einführung eines Freibetrages auf Betriebsrenten in der GKV für uns die Auswirkungen dieser Neuregelung. Dr. Henriette Meissner fasst die wesentlichen Punkte der gesetzlichen Neuregelung und die ersten Äußerungen der Krankenkassen zur Umsetzung zusammen: Der neue Freibetrag für Betriebsrenten: Gesetzliche Regelungen und erstes Schreiben des GKV-Spitzenverbandes.

Adelheid Lanz ordnet die Zeitwertkonten in die neuere HR-Politik ein und gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der praktischen Umsetzungsmöglichkeiten.

Zwei neuere Urteile des BFH zu Abfindungsklauseln machen es erforderlich, bestehende (und natürlich auch künftige) Pensionszusagen auf den Prüfstand zu stellen. Worauf hier besonders zu achten ist, zeigt in zwei Beiträgen Dr. Claudia Veh: Steuerschädlichkeit von Abfindungsklauseln in Pensionszusagen – Teil 1 und Teil 2. Dabei wird auch auf Besonderheiten bei der GGF-Versorgung eingegangen.

Marco Westermann schaut sich die Auswirkungen der Steuerfreiheit der Kapitalanlage in Pensionsfonds nach dem Investmentsteuerreformgesetz an. Die Steuerfreiheit kann ein wichtiges Argument für die Auslagerung von Pensionszusagen auf einen Pensionsfonds sein. Bei der Beratung von Unternehmensinhabern, die häufig nicht ganz unvermögend sind, kommen häufig auch »private« Themen zur Sprache. Dr. Susanne Marian untersucht, wie sich die Lebensversicherung in der Vermögensplanung und bei der Liquiditätsplanung für den Erbfall einsetzen lässt.

 

Versicherungshandbuch betriebliche Versicherungen - Update Februar

Weltweit ereigneten sich 2019 insgesamt 820 Naturkatastrophen und verursachten insgesamt Schäden von 150 Mrd. US-Dollar. Was das für die Versicherungsbranche bedeutet und welche Prognosen für die Zukunft gestellt werden, hat Autor Wilfried Flagmeier in seinem Beitrag "Elementarschadenereignisse 2019" erarbeitet.

Praxiserfahrungen zeigen, dass insbesondere Ertragsausfallschäden infolge eines Gütertransportschadens gravierend sein können. Was im Hinblick darauf bei der Deckung von Ertragsausfallschäden zu beachten ist, zeigt Herr Flagmeier in dem neuen Beitrag "Regulierung von Ertragsausfallschäden in der Gütertransportversicherung des Mittelstands" auf.

Versicherungsnehmer müssen gesetzliche Obliegenheiten beachten, um ihren Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Vor diesem Hintergrund widmet sich Autor und Rechtsanwalt Georg Klinkhammer in dem aktuellen Update den Themen: "Aspekte der Regresswahrungs- und Mitwirkungsobliegenheit des Versicherungsnehmers" sowie "Die Bedeutung von Sicherheitsvorschriften für den Versicherungsschutz".

 

Versicherungshandbuch private Versicherungen - Update Februar

Ob Oldtimer wegen des Fahrspaßes geliebt oder wegen ihres Wertes erworben wurden, es gilt, ihre Substanz und ihren Wert zu erhalten. Doch wie sind Oldtimer effektiv und kostengünstig zu versichern? Wird eine spezielle Oldtimerversicherung benötigt oder ist ein herkömmliches Produkt ausreichend?
Autorin Doris Bannenberg berichtet an dieser Stelle über Inhalt und Zielsetzung einer Oldtimerversicherung und zeigt ihre Besonderheiten auf.

Herausgeber und Autor Jörg Heidemann hat den umfassenden Beitrag "Private Krankenversicherung: Grundlagen" für Sie überarbeitet.

Die Verzinsung von Lebens- und Rentenversicherungen geht weiter auf Talfahrt. Jörg Heidemann hat mit seinem Beitrag "2020 sinkt die laufende Verzinsung weiter" eine Analyse des Marktes vorgenommen.