Neue Inhalte & Services in Ihrer VersicherungsPraxis24

 


Die Basis für Ihren Erfolg 

Jeden Monat wirbeln Fachautoren und Redakteure im Hintergrund des Online-Portals VersicherungsPraxis24, um aktuelle Themen und Trends der Branchen aufzugreifen und praxisnahe Beiträge im Wissenspool zu veröffentlichen.




Praxishandbuch betriebliche Altersversorgung

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz und die Umsetzung der Mobilitätsrichtlinie sind zum 01.01.2018 in Kraft getreten. Aber auch sonst bleibt die bAV in Bewegung. Das erste Update 2018 enthält daher einen bunten Blumenstrauß wichtiger Themen:

 

Vertrieb und Organisation

Der Markt für ablaufende Lebens- und Rentenversicherungen bietet ein enormes Potenzial. Jedes Jahr werden aus Lebens- und Rentenversicherungen eine fast unvorstellbare Summe von ungefähr 80 Mrd. EUR ausbezahlt, die Hälfte davon als reguläre Abläufe. Deshalb finden Sie seit April im Kapitel Vertrieb die Onlineversion unserer erfolgreichen Publikation von Fachexperte Tillmann Hütte: "Die Wiederanlage von ablaufenden Lebens- und Rentenversicherungen".

Im Handbuch Marketing und Vertrieb wurden im Kapitel Marketing die Inhalte des Werkes "Social Media für Vermittler" unseres Autors Martin Müller neu aufgenommen:

 

Das Kapitel Vertrieb konnte erfreulicherweise um folgende Werke erweitert werden:

"Hybride Beratung" von Andreas Buhr:

"Makler-Knigge" von Susanne Görsdorf-Kegel:

"Vermittler trifft Kunde" von Andreas Buhr:

Zudem wurde der Fachbeitrag "Der kundenorientierte Versicherungs- und Finanzberater" neu für Sie erstellt, um für jegliches Verkaufsgespräch gewappnet zu sein, für jede Kundensituation offenzubleiben und flexible Strategien im Verkaufsgespräch zu beherrschen.

Im Handbuch Versicherungsaußendienst steht Ihnen mit "Zeitmanagement für den Außendienst" ein kurzer Leitfaden zur Verfügung, um die eigenen Bedürfnisse zu erkennen, Ziele zu entwerfen und dadurch effektiver und erfolgreicher zu sein.


Geldanlage & Finanzierung

Das am 3. Januar 2018 in Kraft getretende "Zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz - 2. FiMaNoG" mit dem die EU-Vorgabe "Markets in Financial Instruments Directive II", kurz MiFID II genannt, umgesetzt wird, will viele Dinge erreichen, insbesondere mehr Anlegerschutz und mehr Transparenz. Ob die Umsetzung aber auch für unabhängige Finanzberater erträglich und bezahlbar sein wird, kann nur die Zukunft zeigen. Der aktuelle Beitrag MiFiD II: Der Jahresanfang bringt Veränderung von Autor Helmut Kapferer gibt einen Überblick. 


Versicherungshandbuch - Private Versicherungen

Die Lebensversicherer haben die laufende Verzinsung auch für 2018 weiter heruntergeschraubt - im Schnitt sind es nicht einmal mehr 2,5 %. Bei nur noch wenigen Anbietern steht noch eine Drei vor dem Komma. Eine Übersicht hat Ihnen unser Autor Björn Wichert in seinem Beitrag Überschussbeteiligung sinkt auch 2018 weiter zusammengestellt.

Bei der Kfz-Insassen-Unfallversicherung handelt es sich um einen speziellen Fall der Privaten Unfallversicherung.  Heiß diskutiert wird die Frage, inwieweit der Abschluss einer Kfz-Insassen-Unfallversicherung, im Hinblick auf andere Möglichkeiten der Versicherung noch sinnvoll ist. Autorin Doris Bannenberg stellt das Produkt der Kfz-Insassen-Unfallversicherung mit seinen Voraussetzungen und Besonderheiten dar, sodass ein jeder entscheiden kann, welches Produkt für den individuellen Kunden vorrangig geeignet ist.

 

Versicherungshandbuch - Betriebliche Versicherungen

Georg Klinkhammer gewährt mit seinen beiden neuen Beiträgen Einblicke in die Produkt- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung und beschäftigt sich dieses Mal mit folgenden Themen:

Instruktionsfehler - Produkthaftung und Produkt-Haftpflichtversicherung

Illustration des Auslandsbegriffs in der Betriebs-Haftpflichtversicherung

2017 brachen wetterbedingte Katastrophenschäden alle bisherigen Rekorde. Nicht nur Wissenschaftlern, Regierungen und Umweltschützern, sondern auch Versicherern macht die Entwicklung erhebliche Sorgen. In seinem Beitrag Elementarschadenereignisse 2017 zieht Autor Wilfried Flagmeier Bilanz.