Neue Inhalte & Services in Ihrer VersicherungsPraxis24

 


Die Basis für Ihren Erfolg 

Jeden Monat wirbeln Fachautoren und Redakteure im Hintergrund des Online-Portals VersicherungsPraxis24, um aktuelle Themen und Trends der Branchen aufzugreifen und praxisnahe Beiträge im Wissenspool zu veröffentlichen.



Versicherungslexikon

Die WM 2018 hat dieses Jahr viele begeistert, auch wenn das Großereignis mit einem Sieg für Frankreich zu Ende gegangen ist. Dennoch Grund genug, dass auch wir uns einmal dem Thema Sport widmen und näher beleuchten, wie hier eine optimale Absicherung erfolgen kann. Unser Fachautor Jörg Heidemann hat im Versicherungslexikon aber auch weitere besondere Sparten betrachtet, die Vermittlern im Beratungsgespräch begegnen können. Hier die Liste der neuen Fachbeiträge, die wir im Juli 2018 für Sie aufgenommen haben:

Ein Update infolge von aktuellen Entwicklungen und Gesetzesänderungen konnten wir für folgende Fachbeiträge hochladen:

 

Praxishandbuch betriebliche Altersversorgung

Für das August-Heft 3 unseres Loseblattwerks ist die Druckfreigabe erteilt, sodass wir Ihnen auch in der Online-Version des Praxishandbuchs die neuen bAV-Inhalte einstellen konnten.

Darin beschäftigen sich unter anderem Rechtsanwalt Ulrich Beeger und Versicherungsmakler Thomas Schmidt mit der Frage, wie bestehende Versorgungsordnungen an das BRSG anzupassen sind. Zudem greift Dr. Claudia Veh eine aktuelle Diskussion auf und lotet die Neuregelung im § 3 Nr. 55c Buchstabe a EStG zum Wechsel des Versorgungsträgers im laufenden Arbeitsverhältnis aus.

Zwei Checklisten für Personal und Lohnbuchhaltung von Dr. Henriette Meissner und Rechtsanwalt Frank Wörner runden unser mittlerweile umfangreiches »Arsenal« zum BRSG ab: Umsetzung der neuen Vervielfältigungsregelung nach § 3 Nr. 63 Satz 3 EStG und Umsetzung der Nachzahlungsregelung bei beitragsfreien Zeiten nach § 3 Nr. 63 Satz 4 EStG.

Zudem haben unsere Fachautoren folgende Beiträge für Sie erarbeitet:


Vertrieb und Organisation

Der Markt für ablaufende Lebens- und Rentenversicherungen bietet ein enormes Potenzial. Jedes Jahr werden aus Lebens- und Rentenversicherungen eine fast unvorstellbare Summe von ungefähr 80 Mrd. EUR ausbezahlt, die Hälfte davon als reguläre Abläufe. Deshalb finden Sie seit April im Kapitel Vertrieb die Onlineversion unserer erfolgreichen Publikation von Fachexperte Tillmann Hütte: "Die Wiederanlage von ablaufenden Lebens- und Rentenversicherungen".

Im Handbuch Marketing und Vertrieb wurden im Kapitel Marketing die Inhalte des Werkes "Social Media für Vermittler" unseres Autors Martin Müller neu aufgenommen:

 

Das Kapitel Vertrieb konnte erfreulicherweise um folgende Werke erweitert werden:

"Hybride Beratung" von Andreas Buhr:

"Makler-Knigge" von Susanne Görsdorf-Kegel:

"Vermittler trifft Kunde" von Andreas Buhr:

Zudem wurde der Fachbeitrag "Der kundenorientierte Versicherungs- und Finanzberater" neu für Sie erstellt, um für jegliches Verkaufsgespräch gewappnet zu sein, für jede Kundensituation offenzubleiben und flexible Strategien im Verkaufsgespräch zu beherrschen.

Im Handbuch Versicherungsaußendienst steht Ihnen mit "Zeitmanagement für den Außendienst" ein kurzer Leitfaden zur Verfügung, um die eigenen Bedürfnisse zu erkennen, Ziele zu entwerfen und dadurch effektiver und erfolgreicher zu sein.


Geldanlage & Finanzierung

Das am 3. Januar 2018 in Kraft getretende "Zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz - 2. FiMaNoG" mit dem die EU-Vorgabe "Markets in Financial Instruments Directive II", kurz MiFID II genannt, umgesetzt wird, will viele Dinge erreichen, insbesondere mehr Anlegerschutz und mehr Transparenz. Ob die Umsetzung aber auch für unabhängige Finanzberater erträglich und bezahlbar sein wird, kann nur die Zukunft zeigen. Der aktuelle Beitrag MiFiD II: Der Jahresanfang bringt Veränderung von Autor Helmut Kapferer gibt einen Überblick. 


Versicherungshandbuch - Private Versicherungen

Nicht nur im Versicherungslexikon, sondern auch im Versicherungshandbuch schenkt Herausgeber Jörg Heidemann der Förderrente „Riester“ einen eigenen detaillierten Beitrag – verbunden mit der Betrachtung von „Rürup“. Lesen Sie mehr dazu in seinem Beitrag "Riester" und "Rürup" - die Förderrenten.

Die Entscheidung, was für ein Fahrzeug zu erwerben ist, ist oftmals abhängig vom jeweiligen Geldbeutel. Wenn es aber kein Neuwagen, sondern ein Gebrauchtwagen wird, so birgt dieser die Ungewissheit über die Lebensdauer. Händler und Versicherer haben das erkannt und bieten dem Kunden eine Garantie- oder auch Reparaturversicherung an. Im Beitrag Garantieversicherung - Anschlussgarantie sollen Schutz und Fallstricke dieser Versprechen näher betrachtet werden.

 

Versicherungshandbuch - Betriebliche Versicherungen

Für die Absicherung von Vorständen, Aufsichtsräten, Geschäftsführern und sonstigen Führungskräfte von Unternehmen durch eine Directors and Officers-Versicherung tummeln sich am Markt mittlerweile zahlreiche Produktvarianten. Das hat Fachexperte Georg Klinkhammer zum Anlass genommen und erläutert die verschiedenen Formen der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung in seinem Beitrag D&O Individual- und Ergänzungsversicherungen.

Insbesondere im Anschluss an Betriebsstörungsfälle durch einen Brand oder eine Explosion in betrieblichen Großanlagen dürften Umweltbeeinträchtigungen auch Maßnahmen nach dem Umweltschadengesetz nach sich ziehen. Publizierte Schaden- und Versicherungsfälle wie auch einschlägige Gerichtsurteile haben aber bisher Seltenheitswert. Diesem Umstand begegnet Georg Klinkhammer mit Veröffentlichung seines Beitrages Entwicklungen bei der Umweltschadenversicherung.