Interview des Monats

Mit seiner Projektarbeit "Rekrutierung und Motivation von Fach- und Führungskräften der Generation Y durch bAV und Zeitwertkonten" gewann Daniel Röber den Stuttgarter bAV-Preis 2018. Im Gespräch erläutert er eindrucksvoll die Hintergründe und Ergebnisse seiner Arbeit. Mehr...

 

 

Neue Inhalte & Services

Informieren Sie sich hier über unsere neuen Inhalte im Wissenspool, Services und Gesetzesänderungen.

  • So funktioniert VersicherungsPraxis24:

    So funktioniert VersicherungsPraxis24:

    6 Videos, die Ihnen die VersicherungsPraxis24 einfach, verständlich und bequem erklären.

  • Aktuell im Shop:

    Aktuell im Shop:

Thema der Woche

Diversifikation ist ein wichtiges Thema in Beratungsgesprächen. Wenn sich die Diversifikation im Vermögensbestand eines Kunden aber alleine in der Aufteilung des Vermögens in möglichst viele Produkte erschöpft, dann ist der Sinn verfehlt. Tipps gibt Helmut Kapferer. Mehr...

Aktuelle News

  • 15.06.2018 Neues aus der Branche

    Die zweite InsurTech Week in Köln zeigt spürbaren Wandel

    Nach dem Erfolg der ersten InsurTech Week 2017 haben es Veranstalter STARTPLATZ und InsurLab Germany zusammen mit ihren Partnern geschafft, das Programm 2018 noch einmal auf ein neues Level zu heben und eindrucksvoll aufzuzeigen, auf welcher Innovationswelle die Branche bereits reitet und wohin sie sich zukünftig bewegen kann. In Workshops, Pitches und Konferenzrunde kamen vom 4. - 9. Juni Experten, Vorreiter und kooperationswillige Startups mit Nähe zum Bereich der InsurTechs für die Veranstaltung im Mediapark zusammen.

  • 14.06.2018 Schadenversicherung

    Unwirksame Klausel in der PHV-Forderungsausfalldeckung

    Der Bundesgerichtshof hat eine Klausel zur Forderungsausfallversicherung in einer Privathaftpflichtversicherung mit der Formulierung "Inhalt und Umfang der versicherten Schadenersatzansprüche richten sich nach dem Deckungsumfang der Privathaftpflichtversicherung dieses Vertrages" als unwirksam eingestuft (BGH, 13.09.2017 - IV ZR 302/16). Nach Meinung der Richter verstößt die Bestimmung gegen das Transparenzgebot des § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB, soweit durch eine berufliche Tätigkeit des Schädigers verursachte Schäden nicht versichert sein sollen.

  • 13.06.2018 Recht

    Hohe Geschwindigkeit auf Autobahn bei Auffahrunfall nicht zwingend haftungsbegründet

    Der Umstand, die Richtgeschwindigkeit überschritten zu haben, führt nicht zwingend zu einer Haftung des auf ein plötzlich die Spur wechselndes Fahrzeug Auffahrenden. So entschieden vom Oberlandesgericht Hamm (OLG Hamm, 18.02.2018 - 7 U 39/17).

  • Archiv

Unternehmen & Produkte