Interview des Monats

Seit einem Jahr prägt und beherrscht die Covid-19-Pandemie das gesellschaftliche und wirtschaftliche Geschehen in Deutschland und Europa. Davon sind nicht zuletzt die Menschen in ihrer Eigenschaft als Verbraucher betroffen. Mit Axel Kleinlein, Vorstandssprecher des Bundes der Versicherten (BdV) sprach Versicherungspraxis24 darüber, wie Corona sich auf den Verbraucherschutz im Versicherungsbereich auswirkt und noch auswirken wird. Mehr...

 

 

Neue Inhalte & Services

Informieren Sie sich hier über unsere neuen Inhalte im Wissenspool, Services und Gesetzesänderungen.

Thema der Woche

Anlegerschutzgesetz: Lückenhafter Entwurf

In diesem Jahr noch soll das „Gesetz zur weiteren Stärkung des Anlegerschutzes“ (Anlegerschutzgesetz) verabschiedet werden. Damit wird das Vermögensanlagegesetz und das Kapitalanlagegesetzbuch ergänzt. Diskutiert wird derzeit zwar hauptsächlich die im Entwurf enthaltene Bestimmung zum Verbot von Blindpoolanlagen. Das Gesetz sieht jedoch eine Reihe weiterer Änderungen vor. Ob der Entwurf in der vorliegenden Fassung Gesetz wird, ist noch unbestimmt. Einige Lobbygruppen werden versuchen, die eine oder andere anlegerschützende Bestimmung zu Fall zu bringen. Andererseits haben verschiedene Kritiker von der Praxis- und Anlegerseite ergänzende Forderungen geäußert.

Lesen Sie mehr in unserem aktuellen Thema der Woche.

Aktuelle News

  • 11.06.2021 Finanzen

    Boom bei Finanz-Apps

    Junge Leute haben zunehmend Spaß am Thema Aktien und Börse. Davon profitieren vor allem Start-ups mit preiswerten, digitalen Services rund um die Geldanlage. 2020 konnten Finanz-Apps sogar stärker zulegen als Spiel- oder Shopping-Apps. Mit niederschwelligen Angeboten und innovativen Marketing-Konzepten werben deutsche FinTechs um die wichtige Zielgruppe.

  • 08.06.2021 Schadenversicherung

    Haftungsverteilung bei Verkehrsunfall mit einem Kind

    Verstößt ein 11-jähriger Radfahrer beim Verlassen des Gehwegs gegen § 10 StVO, der Unfallgegner indessen gegen § 3 Abs. 2a StVO, wonach er im Verhältnis zu dem Radfahrer als besonders geschützte Person äußerste Sorgfalt an den Tag zu legen hatte, ist eine Haftungsteilung geboten. Das hat das OLG München mit Urteil vom 03.03.2021 - 10 U 4490/20 entschieden.

  • 07.06.2021 Finanzen

    P & R: Wichtiges Urteil für Berater und Vermittler

    Aufsehenerregende Anlageskandale haben in der Vergangenheit immer wieder Veränderungen der Regularien für Finanzberatung und -vertrieb gebracht. Der P&R-Skandal hat schon das Gesetzesvorhaben zum Anlegerschutz ganz wesentlich ausgelöst. Die vielfachen Einzelprozesse mit teilweise sehr unterschiedlichem Ausgang gegen P & R-Vermittler und -berater sind absehbar für weitere teilweise gravierende Veränderungen bei der Finanzberatung gut. Das Urteil des Landgerichts München vom 18. Mai 2021 (Az. 28 O 1467/20), worüber der Branchendienst "Fonds professionell -Online" unter dem 27.05. berichtet hat, kann diesbezüglich durchaus als spektakulär bezeichnet werden.

  • Archiv