Interview des Monats


Der Verkauf der Agentur oder des Bestandes ist für die meisten Makler ein wichtiger Teil ihrer Altersvorsorge. Deshalb sind viele über Berichte beunruhigt, dass dies schwierig geworden sei, weil zu vielen Verkäufern zu wenig Interessenten gegenüber stehen würden. Im Gespräch mit der Versicherungspraxis24 erläutern Dr. Philipp Kanschik, Bereichsleiter Bestandsnachfolge bei Policen Direkt, und Thomas Suchoweew, Vorstand des Makler Nachfolger Clubs e.V., wie die Realität aus der Sicht ihrer Erfahrungen aussieht. Mehr...

 

 

Neue Inhalte & Services

Informieren Sie sich hier über unsere neuen Inhalte im Wissenspool, Services und Gesetzesänderungen.

Thema der Woche

Durch die Kürzung von Pensionskassenleistungen wurde in den vergangenen Jahren die Betriebsrentenwelt erschüttert. Glaubt man den Äußerungen der Aufsichtsbehörde (BaFin) ist auch noch nicht das Ende der „Fahnenstange“ erreicht. Arbeitsrechtlich sind die Konsequenzen klar: Kürzt die Pensionskasse, muss der Arbeitgeber im Versorgungsfall die Differenz ausgleichen (Einstandspflicht des Arbeitgebers). Doch was passiert, wenn der Arbeitgeber insolvent wird? Dafür gab es in Deutschland keine Insolvenzsicherung, wie z.B. bei den Durchführungswegen Pensionszusage, Unterstützungskasse und Pensionsfonds. Dort sichert der Pensions-Sicherungs-Verein (PSV) im Falle der Insolvenz eines Arbeitgebers die Betriebsrente. Keine Chance für Pensionskassen-Rentner*innen? Doch! Denn im Dezember hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH, 19.12.2019 - C-168/18 Bauer) ein Ausrufezeichen gesetzt: Auch ohne gesetzliche Regelung in Deutschland gibt es einen Mindestschutz für Bezieher*innen von Pensionskassenleistungen, wenn der Arbeitgeber aufgrund einer Insolvenz nicht mehr für die Kürzung einstehen kann. Mehr...

Aktuelle News

  • 26.03.2020 Recht

    Verkehrssicherungspflicht: Absperrkette muss auch im Dunkeln erkennbar sein

    Ein Straßenbaulastträger verletzt seine Verkehrssicherungspflicht, wenn er eine zwischen Metallpfosten gespannte Kette nicht hinreichend deutlich markiert. Das hat das Landgericht Nürnberg-Fürth mit Urteil vom 10.12.2019 - 4 O 662/19 - entschieden.

  • 25.03.2020 Schadenversicherung

    Schlüsselverlust: Reichweite der Ersatzfähigkeit von Kosten einer Schließanlage

    Kommt es zu einem Verlust von Schlüsseln zu einer Wohnanlage und besteht deshalb eine konkrete Missbrauchsgefahr durch Dritte, so kann sowohl eine neue Schließanlage als auch eine provisorische Schließanlage auf Kosten des Schädigers eingebaut werden. Bei dem Schadenersatzanspruch ist aber ein Abzug "neu für alt" in Höhe von 4 % der Anschaffungskosten pro Nutzungsjahr vorzunehmen. Das geht aus einem Urteil des OLG Dresden vom 20.08.2019 - 4 U 665/19 hervor.

  • 23.03.2020 Schadenversicherung

    Haftung für Folgen eines Brandes in bauordnungswidrig errichtetem Holzunterstand

    Gerät in einem bauordnungswidrig an der Grundstücksgrenze errichteten Holzunterstand gelagertes brennbares Holz in Brand, muss der Grundstücksbesitzer für die Folgen des Brandes gegenüber einem Grundstücksnachbarn einstehen. Dies hat das OLG Hamm mit Urteil vom 17.10.2019 - 24 U 146/18 entschieden.

  • Archiv

Unternehmen & Produkte