Nicolai von Holst

Dr. Nicolai von Holst ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht in der Kanzlei Raupach & Wollert-Elmendorff. Er berät den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie Versicherungsgesellschaften und Versicherungsmakler in Fragen zulässiger Rechtsberatung im Bereich der betrieblichen Altersversorgung und im Zusammenhang mit der Registrierung als Rentenberater. Darüber hinaus ist er für Unternehmen bei der Einführung und Ausgliederung der betrieblichen Altersversorgung tätig.

Weiter berät Dr. Nicolai von Holst Banken in allen Fragen des Bankrechts, insbesondere bei der Gestaltung von Darlehens- und Sicherheitenverträgen, der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung sowie der Abwehr von Ansprüchen, der Veräußerung von performing und non performing loans sowie im Zusammen mit der Kreditsanierung.

Dr. Nicolai von Holst verfasst regelmäßig Beiträge für das Praxishandbuch betriebliche Altersversorgung und ist Dozent am Campus Institut, an der FH Koblenz und der FH Schmalkalden.