Aktuelles

18.10.2019

Erstes Sozialpartnermodell kommt: Die Deutsche Betriebsrente versorgt eigene Mitarbeiter

Lange, sehr lange hat man auf das erste Sozialpartnermodell (auch als Nahles-Rente oder reine Beitragszusage bekannt) warten müssen. Nun hat das Konsortium von Talanx und Zurich, die eine reine Beitragszusage unter dem Namen Die Deutsche Betriebsrente anbieten, den ersten Schritt gemacht. Talanx hat sich mit ver.di über einen Haus-Tarifvertrag geeinigt: Das erste Sozialpartnermodell kommt für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Vereinbarung soll bis zum 01.01.2020 geschlossen werden. Die Umsetzung erfolgt, sobald die Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vorliegt. Damit bietet der Talanx Konzern seinen rund 12.000 inländischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine zusätzliche Betriebsrente über das Sozialpartnermodell. Auch der Konsortialführer Zurich beabsichtigt, entsprechende Verhandlungen mit ver.di aufzunehmen.

Hinweis:

Damit gibt es für dieses Modell die erste Umsetzung. Das könnte ein wichtiges Signal sein. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob das Sozialpartnermodell wirklich dort greift, wo es wirken sollte: Die weitere Verbreitung der bAV bei Niedrigverdienern und im Mittelstand, also dort, wo die bAV bisher weniger verbreitet war. Denn der jetzt in Aussicht stehende Haus-Tarifvertrag trifft eine Branche, wo überwiegend gut verdient wird und die Versorgung eher überdurchschnittlich gut ist. Das Startsignal ist jedenfalls da.