Aktuelles

24.04.2019

Employee Benefits werden immer wichtiger

Employee Benefits werden insgesamt als betriebliche Nebenleistungen sowie Zusatzleistungen und damit als Leistungsvorteile charakterisiert, die Arbeitnehmer über ihren Betrieb oder das Unternehmen erhalten können, wenn es um soziale Sicherheit geht. Sie werden auch als Mitarbeitervergünstigungen oder freiwillige Sozialleistungen des Arbeitgebers bezeichnet. Hierzu kann beispielsweise als Sachbezug das Bereitstellen eines Dienstwagens, das Zahlen von Fahrtkosten, das Angebot einer Kita für die Kinder der Mitarbeiter(innen) oder das kostenfreie oder bezuschusste Anbieten diverser Versicherungs- oder Beratungsleistungen wie bAV, ARK, GRUV, BKV usw. gehören.

Aber warum muss sich ein Wirtschaftsunternehmen um das alles zukünftig noch viel intensiver kümmern?

Es geht im "war for talents" um die Gewinnung und Bindung von Fachkräften an das eigene Unternehmen - und so erhoffen sich viele durch das Anbieten von Employee Benefits positive Effekte wie eine Steigerung der Arbeitgeberattraktivität im Wettbewerb um Fachkräfte, positive Darstellung des Unternehmens in der Öffentlichkeit, Imageverbesserung, Steigerung der Motivation, der Arbeitszufriedenheit und der Leistungsbereitschaft der Beschäftigten und die Verbesserung des Betriebsklimas, erhöhte Wertschätzung durch die Beschäftigten sowie eine stärkere Identifikation insbesondere auch von Leistungsträgern mit dem Unternehmen bis hin zur Reduzierung von Fehltagen und damit verbundener Kostensenkung seitens des Unternehmens. Auch ein sinnvoller Beitrag zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter(innen) sowie bei Auslands-Dienstreisen, Entsendungen, für Expats und Impats und eine betriebliche Altersversorgung gehören dazu.

1. Fokus BAV und Employee Benefits Tagung am 06.06.2019 in Köln

Und genau an dieser Stelle setzt das neue Tagungsangebot des GVNW e.V. an.

Zielgruppen: Unternehmen der versicherungsnehmenden Wirtschaft, KMU, insbesondere die Bereiche HR, Personal, Versicherungen, FVV, Betriebsräte, Geschäftsführer, VersicherungsMakler, BAV-Berater, Erstversicherer in den Bereichen bAV und ARK/TRM, Rückversicherer, Assisteure, Dienstleister, Sozietäten, Berater und für alle diejenigen, die mit Ihren (potenziellen) Kunden ins Gespräch kommen möchten.

Themen: Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (vormittags) / Mitarbeiterentsendung ins Ausland/Auslandsreise-KV (nachmittags)

Zeit und Ort: 06.06.2019 im Dorint am Heumarkt, Köln (Vorabendveranstaltung Malzmühle, Heumarkt)

Kosten: GVNW-Mitglieder 120 EUR, alle anderen 320 EUR (Verpflegung inkl.), zzgl. MwSt.

Programm: pdf GVNW_Anzeige Fachtagung Fokus bAV.pdf online-Anmeldung unter https://www.gvnw.de/veranstaltungen/fachtagung-bav-employee-benefits/

http://www.wkdis.de/aktuelles/images/aktuelles-gvnw_anzeige_fachtagung_fokus_bav.jpg