Aktuelles

06.07.2017

Wie Sie Ihre Kunden digital erreichen und die Datenschutzvorgaben einhalten

Versicherungsmakler sehen sich immer stärker mit der Frage konfrontiert, ob und wie sie ihre Beratungs- und Vermittlungstätigkeit mit digitaler Unterstützung perfektionieren können. Internet, Instant Messenger (z.B. WhatsApp), Social-Media-Plattformen (z.B. Facebook, Google+, Twitter) und Smartphone-Apps eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, potenzielle Kunden kostengünstig, schnell und unkompliziert zu erreichen. Im Ratgeber "Fallstricke Datenschutz & UWG" erhalten Sie einen praxisgerechten Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen des digitalisierten Maklerbetriebes.

In allen Fällen ist zu berücksichtigen, dass dabei persönliche Daten verarbeitet werden. Deshalb ist der rechtliche Rahmen für die Datenverarbeitung von erheblicher Bedeutung für den erfolgreichen Einsatz der Digitaltechnik im Maklerbetrieb.

Der Spezialist für Vertriebsrecht Rechtsanwalt Jürgen Evers aus Bremen gibt Ihnen im neuen Ratgeber "Fallstricke Datenschutz & UWG" einen praxisgerechten Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen des digitalisierten Maklerbetriebes. Zahlreiche praktische Hinweise unterstützen Sie dabei, sich innerhalb des geltenden Rechts im Alltag der Beratungs- und Vermittlungstätigkeit sicher zu bewegen.

Weitere Informationen finden Sie im Wolters Kluwer Shop...

http://www.wkdis.de/aktuelles/images/aktuelles-fallstricke_datenschutz_u_uwg.jpg