Aktuelles

06.01.2016

Schiffsbeteiligungen: Es gibt auch positive Nachrichten

Stolz berichtete die Lloyd Fonds AG, einer der großen Player am Schiffsbeteiligungsmarkt, über einen grandiosen Erfolg ihres in 2004 in Dienst gestellten Panamax Tankers "American Sun". Die Anleger können sich für 2015 über Auszahlungen von rund 40 % und insgesamt über eine zu erwartende Auszahlung deutlich über 200 % freuen. Aber leider ist die große Krise nicht vorbei.

Ein realistischer Eindruck vom Markt der Schiffsbeteiligungen ergibt sich aus dem "Harpex-Index" von Harper Petersen, der die Entwicklung der Frachtraten in der Containerschiffahrt misst und veröffentlicht. Containerschiffe machen den weitaus größten Teil der Investitionen in Schiffsfonds aus. Der Hoffnungsschimmer von Anfang des Jahres 2015 hat sich bereits deutlich relativiert, wie der Chart zeigt. Angesichts der verfallenen Ölpreise und der aktuellen Situation der Schwellenländer versteht es sich von selbst, dass auch die Frachtraten für Tanker höchst volatil bleiben werden.

http://www.wkdis.de/aktuelles/images/aktuelles-harpex_index.jpg

Die Schiffsfonds werden weiterhin unter Insolvenzen und Unterbeschäftigung zu leiden haben. Von Entwarnung leider weiterhin keine Spur.

Dieser Beitrag wurde erstellt von Helmut Kapferer.