Aktuelles

21.04.2015

Neu in der VersicherungsPraxis24

Jeden Monat wirbeln Fachautoren und Redakteure im Hintergrund des Online-Portals VersicherungsPraxis24, um aktuelle Themen und Trends der Branchen aufzugreifen und praxisnahe Beiträge im Wissenspool zu veröffentlichen. Auch in den letzten Wochen waren alle wieder sehr aktiv, sodass wir Ihnen einige Neuheiten vorstellen können:

Ab sofort modular in die VP24

Neukunden der VersicherungsPraxis24 können ab sofort Fachwissen in Maßen bestellen. Dafür stehen insgesamt sechs Fachmodule zur Auswahl bereit:

  • Basiswissen,

  • Versicherungshandbuch Private Versicherungen,

  • Versicherungshandbuch Betriebliche Versicherungen,

  • Praxisratgeber Betriebliche Altersversorgung,

  • Geldanlage & Finanzierung. Vertrieb & Organisation sowie

  • Geldanlage & Finanzierung.

Alle Module können zunächst 30 Tage kostenlos getestet werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Registrierungsprozess unter: www.versicherungspraxis24.de/registrierung

Die Basis für Ihren Erfolg

Aktuell hat Herausgeber und Fachautor Jörg Heidemann für das Modul VersicherungsPraxis24 - Basiswissen Lexika, Recht & Arbeitshilfen folgende Versicherungsarten, Problemfelder und Fragestellungen näher beleuchtet:

  • Risikoaversion

  • Schulunfähigkeitsversicherung

  • Schulgeldversicherung

  • Nanotechnologie und Versicherungsschutz

  • Elementarschadenereignisse 2014.

Der Zusammenfassung von relevanten Urteilen in verständlicher und übersichtlicher Art und Weise hat sich wieder Fachautor Georg Klinkhammer gewidmet - hier gelangen Sie direkt zu den Beiträgen:

  • Bausummenklausel in der Privathaftpflichtversicherung - Urteil

  • Wertminderung eines Grundstücks bei Baumschäden - Urteil

  • Übergang des anteiligen Urlaubsgeldes an den Arbeitgeber - Urteil

  • Beweislast bei Senkungsschäden - Urteil

  • Haftung für Datenverlust als Eigentumsverletzung - Urteil.

Neu in der VersicherungsPraxis24 finden Sie auch den SUH-Lotse Online von Softfair, den Sie als Abonnent kostenlos nutzen können. Der SUH Lotse Online ermöglicht die Beratung in den Sparten Hausrat, Privathaftpflicht, Rechtsschutz, Tierhalterhaftpflicht, Unfall und Wohngebäude. Die Berechnung basiert auf hochaktuellen Tarifdatenbanken und auf der Analyse umfassender Tarifmerkmale.

Zudem sind Sie zukünftig mit dem Kfz-Lotsen Online von Softfair in der Beratung Ihrer Kunden zu Kfz-Versicherungen optimal aufgestellt. Der Vergleichsrechner bietet sämtliche Inhalte, die zur Erfüllung der Anforderungen nach der Versicherungsvertragsgesetz (VVG)-Reform und der VVG-Informationspflichtenverordnung (InfoV) notwendig sind. Die direkte Abschlussmöglichkeit durch eVB-Generierung über angebundene Versicherer und der GDV-Webservice runden die Funktionen optimal ab.

Monatlich prüfen wir für Sie zudem, welche neuen Ratings die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur veröffentlicht hat. Aktuell haben wir für Sie bereits folgende Berichte aufgenommen:

  • Allianz Kranken

  • Alte Leipziger Leben

  • Alte Oldenburger Kranken

  • Debeka Allgemeine

  • Debeka Kranken

  • Debeka Leben

  • Hallesche Kranken und

  • Nürnberger Kranken.

Recherchieren Sie auch online in den Beiträgen unserer Loseblattwerke.

Im Modul Versicherungshandbuch - Betriebliche Versicherungen wurden im März bereits die Beiträge "Krankenhaus-Haftpflichtversicherung und sonstige Haftpflichtversicherungen im Gesundheitswesen" und "Elektronikversicherung" ergänzt.

Im Modul Versicherungshandbuch - Private Versicherungen wurden die Themen "Goldgrube Hausratversicherung", "Lebensversicherer kürzen auch 2015 die Überschussbeteiligung" und "Kfz-Schadenersatz" aufgegriffen.

Frau Dr. Meissner hat für das Modul Praxishandbuch Betriebliche Altersversorgung wieder einen bunten Blumenstrauß an Themen ausgewählt, die Sie unter folgenden Links direkt online aufrufen können:

  • Die Lohnsteueranrufungsauskunft - Haftungsvermeidung für Arbeitgeber

  • Die versicherungsförmige Lösung im BetrAVG

  • Erbschaftsteuerliche Behandlung der bAV beim GGF

  • Neue Rechtslage? Rückdeckungsversicherung in der Insolvenz

  • Versorgungszusagen an nahe Angehörige des Unternehmers: Was muss beachtet werden, um nicht gegen den Grundmaßstab des Fremdvergleichs zu verstoßen?

  • Was geht noch bei der SV-Statusfeststellung?

  • Zukunftsmodell Zeitwertkonto: Arbeitsrechtliche Praxis und erste Entscheidungen