Interview des Monats

Video, Web und Smart-TV: Unmittelbare Wirkung und vielseitig einsetzbar

 

Die VersicherungsPraxis24 im Gespräch mit:

 

 

Jörg Birkelbach, Inhaber der Finanzplaner TV GmbH

Erfolgsfaktor VP24 News-App

Erfahren Sie, was in Zukunft für die Arbeit als Versicherungsvermittler an Bedeutung gewinnen wird.
Die neue VP24 News-App hält Sie stets auf dem Laufenden.
Nutzer von Android Smartphones und Tablets finden ab sofort die VP24 News-App kostenlos im
Google Play Store.
IPhone- und IPad-Nutzer finden den kostenfreien Service im App Store.

Newsletter











  • So funktioniert VersicherungsPraxis24:

    So funktioniert VersicherungsPraxis24:

    6 Videos, die Ihnen die VersicherungsPraxis24 einfach, verständlich und bequem erklären.

  • Neues Tool in Ihrer VersicherungsPraxis24

    Neues Tool in Ihrer VersicherungsPraxis24

    Als VersicherungsPraxis24 Kunde haben Sie Zugriff auf Rechner, Berechnungsprogramme und Tools.

    Ab sofort steht Ihnen der SUH-Lotse Online von Softfair in der Online-Version zur Verfügung.

  • Jetzt aktuell in unserem Shop

    Jetzt aktuell in unserem Shop

    Wie kann ein Makler die Übergabe seines Unternehmens oder seines Bestandes an einen Nachfolger optimal vorbereiten und abwickeln? Diese und andere Fragen klärt die Broschüre "Nachfolge im Versicherungsmaklerunternehmen".

  • Mehr Zeit und Erfolg für Ihr Business!

    Mehr Zeit und Erfolg für Ihr Business!

    Überzeugen Sie sich selbst - testen Sie 4 Wochen gratis alle Inhalte und Funktionalitäten unseres Onlineportals. Sie werden sehen, die VersicherungsPraxis24 kann Sie in Ihrem Arbeitsalltag erfolgreich unterstützen.

Thema der Woche

Widerrufsklauseln in Courtagezusagen

Makler spüren den Margendruck der Versicherer nicht nur im Personengeschäft. Denn die Versicherer senken nun Maklervergütungen im Kompositgeschäft durch Widerruf der Boni. Aber müssen Makler dies dulden? Mehr...

Rechtsanwalt Jürgen Evers, Bremen

 

Aktuelle News

  • 06.03.2015 Krankenversicherung

    Vier neue Berufskrankheiten sind seit 2015 anerkannt

    Vier Krankheitsbilder sind seit Beginn dieses Jahres als Berufskrankheiten anerkannt und in die Berufskrankheitenverfahren bei den Unfallversicherungsträgern einbezogen worden. Die Berufskrankheitenverordnung (BKV) wurde entsprechend ergänzt. Das Bundeskabinett hatte diese Erweiterung bereits am 05.11.2014 beschlossen. Die Aufnahme erfolgt auf Empfehlung des wissenschaftlichen Beirats »Berufskrankheiten« beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

  • 05.03.2015 Recht

    Unzureichender Insolvenzschutz für Makler durch Bestandsübertragung und Vorausabtretung

    Das Lebensversicherungsreformgesetz wird Abschlusscourtagen drastisch senken. Dies trifft vor allem Maklerpools, die wesentliche Erträge aus dem Overhead des Neugeschäfts in der Lebensversicherung generieren. Bislang konnten sie sich vor allem dadurch behaupten, dass sie den Abschlussvermittlern höhere Courtagesätze gewährten, als diese bei einer Direktanbindung an den Versicherer realisieren würden. Makler mit Poolanbindung fragen sich nun, wie es im Falle der Poolinsolvenz um ihre Ansprüche auf Dynamik- und Bestandscourtagen bestellt ist?

  • 04.03.2015 Schadenversicherung

    Verschulden des Radfahrers überwiegt Fahrlässigkeit des aussteigenden Fahrgastes

    Fährt ein Radfahrer nicht aufmerksam, vorsichtig und bremsbereit an einer Bushaltestelle vorbei und kollidiert er mit einem aus dem Bus aussteigenden Fahrgast, so trifft ihn das überwiegende Verschulden. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Kammergerichts Berlin (KG Berlin, 15.01.2015 - 29 U 18/14) hervor.

  • Archiv

Unternehmen & Produkte